Sie sind hier: Knochenmarkspende
Weiter zu: ... OPERATION
Wunschtitel: Über mich Newsletter Kontakt Gästebuch FAQ Empfehlungen Impressum

Suchen nach:

Heilung durch Knochenmarkspende

Erfolg durch Knochenmarkspende

Eine Knochenmarkspende ist eine Methode zur Gewinnung von Blutstammzellen und diese wird mit grossem Erfolg u.a. bei Krankheiten wie Leukämie eingesetzt.

Jedes Jahr gibt es in Deutschland etwa 2000 an Leukämie erkrankte Menschen, die nur überleben, wenn für sie ein passender Stammzellen- oder Knochenmarkspender gefunden wird. Die Chance, einen geeigneten Knochenmark-Spender zu finden, liegt bei etwa 1:100.000.

Da für über 40% der Patienten derzeit kein passender Spender vorhanden ist, muß die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei weiter mit freiwilligen Spendern ausgebaut werden, um die Chance zu erhöhen, für möglichst viele Patienten innerhalb kurzer Zeit einen Spender vermitteln zu können. Vielleicht überlegen Sie sich auch einmal, sich als Spender registrieren zu lassen. Es ist auf jeden Fall immer wieder ein Wunder, wie durch diese Methode Menschenleben gerettet werden...

Geschichte von Karin*: Knochenmarkspende bei Krebs

Bei meiner Freundin Karin* (Name geändert) wurde im Alter zwischen 20 und 30 Jahren Leukämie diagnostiziert und damit war sie unheilbar krank. Sie hätte nicht mehr lange gelebt, sagten die Ärzte, aber sie wurde mittels Knochenmarkspende komplett geheilt! Ihr Freund hat sie damals schon kurz nach der Diagnose geheiratet und man sagte ihnen vor der Chemotherapie, sie würde zumindest nicht in den nächsten Jahren Kinder kriegen können. Trotzdem wurde sie spontan schwanger...
Heute hat sie eine nette Familie, einen tollen Mann an ihrer Seite und einen gesunden, fröhlichen Jungen. Nach dieser schweren Zeit hat sie selbst ihr Leben geändert und andere Prioritäten gesetzt - Sie arbeitet nicht mehr, geniesst das Leben in vollen Zügen, engagiert sich im Ehrenamt für andere und macht - für Sie ganz wichtig - regelmäßig Entspannungsübungen, am liebsten Traumreisen. Selten habe ich einen fröhlicheren Menschen kennengelernt als sie. Sie ist ein kluger, aktiver, wunderbarer Mensch. Ich bin froh, sie kennengelernt zu haben und bin stolz darauf, sie als Freundin zu haben... ###

Geheilt von HIV und Blutkrebs

Er war erst HIV-positiv und bekam dann noch Blutkrebs. Das war aber seine Rettung! Lesen Sie
>>> hier die unglaubliche Geschichte von der erfolgreichen Stammzelltransplantation.

Quelle: Tagesspiegel vom 15.05.11 "Die Berliner Heilung" von Hartmut Wewetzer

Geschichte: Hilfe durch Rihanna

Eine New Yorker Anwältin, 41 Jahre alt, ist der Grammy-Gewinnerin Rihanna sehr dankbar. Bei ihr wurde im November Knochenkrebs diagnostiziert. Und die an Leukämie erkrankte Mutter von zwei Kindern bekam dank des Einsatzes der 20-jährigen eine Knochenmarkspende. "Die Englische Sprache hat keine Worte, die ausreichend wären, jemandem dafür zu danken, dass er einem das Leben gerettet hat", sagte Lisa Gershowitz Flynn laut einem Bericht auf der Website des Magazins "People".

Anfang des Jahres hieß es, nur eine Spende innerhalb weniger Wochen könnte sie noch retten.
"Als ich von Lisas Notlage gehört habe, hat es mir das Herz gebrochen", so Rihanna. Sie warb daraufhin für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS).

5.000 Anrufe und E-Mails hat die Organisation aufgrund dieses Aufrufes bekommen, 2.000 neue Spender wurdenlaut DKMS registriert. Rihanna, mit bürgerlichem Namen Robin Rihanna Fenty, erhielt im Februar für ihren Song "Umbrella" einen Grammy... ###

Nachricht vom 07.03.08 von RP online

>>> weiter zu erfolgreichen Krebsoperationen

>>> weiter zum Mut-Mach-Newsletter